Jump To Main Content Jump To Main Navigation Jump To Footer

Conimon
Was braucht ein Ingenieurs-Start-up, um groß denken zu können?

Eine Story mit Identifikationspotenzial und eine Gestaltung, welche die eigene Technologie intuitiv verständlich kommuniziert.

Start-ups sind der Antrieb für Innovation und Veränderung. Aber auch sie selbst verändern sich mit der Zeit – und damit auch ihre Anforderungen an Markendesign und Kommunikation. Um für die nächsten Entwicklungsschritte und die Akquise von weiteren Investorengeldern bestens aufgestellt zu sein, baute conimon auf unsere Unterstützung. Als Experten für die Kommunikation von Start-ups wissen wir genau, was dynamisch wachsende Unternehmen brauchen: Designs und Strategien, die als Katalysator für die weitere Entwicklung wirken. Ziel war daher die Etablierung einer professionellen, integrierten Kommunikation im Einklang mit den Unternehmenszielen und dem Spirit von conimon.

Das Dresdner Startup entwickelt passgenaue IoT-Lösungen für die Früherkennung von Maschinenschäden mittels KI. Dahinter steht jedoch eine viel größere Idee: der Anspruch, die Welt mit den eigenen nachhaltigen Produkten zu einem besseren Ort zu machen. Dieses besondere Sinnstiftung und die damit verbundene Arbeitskultur abzubilden, war eine der besonderen Herausforderungen in diesem Projekt.

Als Grundlage für alle weiteren Schritte wurde ein Leitbild entwickelt, das die Mission von conimon auf den Punkt bringt. Es unterstreicht die eigenen Stärken, fördert die Fokussierung auf wichtige Aufgaben und stärkt die Identifikation von Mitarbeitern mit der eigenen Marke.

In einer co-kreativen Zusammenarbeit mit den Verantwortlichen bei conimon entwickelten wir Markenzeichen, Corporate Design und den neuen Webauftritt. Für das Kernprodukt m.a.y.o. (für machine are you okay) – eine wegweisende Software für präventive Instandhaltung, die den „Gesundheitszustand“ von Maschinen überwacht – wurde ein eigener komplementärer Markenauftritt entwickelt. Dunklere Farben und die Verwendung von Fotos statt Illustrationen erlauben eine klare Abgrenzung zwischen Produkt- und Imagetexten.

Alle diesen Medien ist ein Impuls eingeschrieben: der Brückenschlag zwischen Menschen und Maschinen. Das zeigt sich in dem als Handschrift interpretierbaren Signet ebenso wie in den Illustrationen und einer Ansprache, die präzise und persönlich zugleich ist.

Die handgemalten Illustrationen unterstreichen: Bei conimon wird Technik vom Menschen her gedacht. Wir haben Figuren entwickelt, die genauso sympathisch, offen und freundlich wirken wie das junge Team.
Mit der von uns konzipierten Bildwelt präsentiert sich das Unternehmen so, wie es ist: authentisch und nahbar.
Eine eigene, kühlere Farbwelt für die Software m.a.y.o. grenzt die Unternehmenskommunikation von der technisch geprägten Produktkommunikation ab.
Als Schlüsselmotive für m.a.y.o. dienen 3D-gerenderte Explosionsdarstellungen mit Schwingungssignalen.